Obrist SA

Aussteller

Obrist SA

Postfach: 816
CH-1800 Vevey 1
Schweiz

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +41 21 925 99 25
Fax: +41 21 925 99 15

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Obrist SA

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Videos

Ausstellerprofil

Die Geschichte des Weinhauses Obrist beginnt im Februar 1854, als Emmanuel Obrist den Weinhandel Obrist & Cie in Vevey gründet. Der Familenbetrieb wächst rasch und als sein Sohn Emile die Leitung übernimmt, sorgt er für markante Fortschritte. Er erwirbt nach und nach renommierte Weingüter wie die Cure d'Attalens (1896), das Clos du Rocher (1918) und die Weinberge des Château de Chardonne (1933). 1909 lässt Emile Obrist im Clos du Levant in Vevey eine Kellerei errichten, die in der Weinbranche neue Massstäbe setzt. So wird Obrist zur Drehscheibe des Westschweizer Weinhandels. 2004 feiert Obrist sein 150-Jahr-Jubiläum und kreiert, zu Ehren des Firmengründers, die Cuvée "N°1 - E. Obrist".

Ein breites Spektrum von handwerklichem Können und Know-how von der Rebe bis zum Glas prägt das Weinhaus Obrist. Diese Präsenz auf allen Stufen der Wertschöpfungskette erlaubt es, die Nachvollziehbarkeit seiner Zulieferungen, die optimale Lagerung und eine sorgfältige Lieferung der Weine zu garantieren.

Herstellung
Obrist kennt sich bestens aus in der Weinherstellung dank seiner berühmten Weingüter wie Cure d’Attalens, Château de Chardonne und Clos du Rocher und anderer Weinberge, die es auf mehr als 80 Hektaren bewirtschaftet. Ausserdem vervollständigt es seinen Bedarf an Zulieferungen durch das Einkellern und Vinifizieren der Ernten von Vertrauenswinzern in seinen Kellern.

Handel
Neben seinen eigenen Rebbergen und Weingütern ist Obrist in bedeutendem Masse aktiv im traditionellen Handel, indem es Weine aus der Schweiz und dem Ausland im ganzen Landesgebiet vertreibt. Bei Obrist profitiert der Kunde somit von Partnerschaften, die mit passionierten Herstellern aufgebaut wurden, und zahlreiche renommierte Marken stehen ihm zur Verfügung.

Beratung
Mit mehr als 14 erfahrenen Weinexperten im Dienste seiner Kundschaft ist Obrist der bevorzugte Partner der Hotellerie und Gastronomie. Die Privatkundschaft wird betreut mit Direktmarketing-Aktivitäten sowie durch die Präsenz an Fach- und Publikumsmessen, via einen Online-Shop und der Vinothek OBRISTvinaria in Vevey. Ein massgeschneiderter Service steht der anspruchsvollen Kundschaft für alle individuellen Bedürfnisse zur Verfügung.

Logistik
Das Weinhaus Obrist verfügt über eine leistungsfähige Logistik, durch die jährlich mehr als 4 Millionen Flaschen dank seiner eigenen Flotte von 12 Fahrzeugen ausgeliefert werden. Ein ständiger Lagerbestand von 4 Millionen, in seinen Lagern verfügbaren, Flaschen sorgt für rasche Reaktion auf die Bedürfnisse des Marktes und einen optimalen Kundenservice.
  • Social Media Links

Produktegruppen