Ergebnisse

  • Abattoirs Sauser
    viande en gros Sàrl

    Aussteller
    Schweiz
    BEA 2020
    Unser Familienbetrieb ist bekannt für seine Regionalprodukte mit Tradition. Schon in der zweiten Generation sind wir stolz darauf unsere Tiere direkt ab Hof zu beziehen und selber zu schlachten. Mit viel Fachwissen und Leidenschaft für unseren Beruf, werden alle unsere Rauchwürste noch Küchengeräucht. Somit können wir unseren Kunden Produkte erster Qualität, ohne chemische Zusatzstoffe und mit Nachhaltigkeit erzeugt anbieten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
    Merken
  • AlpenHirt AG

    Aussteller
    Schweiz
    BEA 2020
    GENUSS, GEWISSEN und GESUNDHEIT - das sind die drei Werte, welche die Bündner Trockenfleisch-Manufaktur anders machen! ​ AlpenHirt verarbeitet hierfür nur Tiere von nahe gelegenen Bauernhöfen. Die Ernährung erfolgt ausschliesslich mit Hof- und alpeigenem Futter. Zusatzstoffe und Verarbeitungs-Hilfsstoffe sind bei AlpenHirt keine erlaubt. Kein Pökelsalz, kein Zucker, keine Zusatzstoffe. Rotwein, Schweizer Alpensalz und natürliche Gewürze genügen für den vollkommenen Genuss. Überzeuge d…
    Merken
  • Alpschwein-Salsiz

    Produkt von AlpenHirt AG
    BEA 2020
    Zutaten: Alpschwein, Rotwein, Alpensalz, Gewürze Ursprung von diesem Salsiz sind Alpschweine von der Alp Ruschein, die den gesamten Sommer 2019 dort im Dreck suhlen durften. Alpschweine wandeln das Nebenprodukt der Alpkäseherstellung, die Schotte, in wertvolle und natürliche Proteine um.
    Merken
  • Bergfleisch

    Produkt von AlpenHirt AG
    BEA 2020
    Das Bergfleisch wird aus den Edelstücken vom Rücken (Nierstück und Hohrücken) und der Huft von Bündner Kühen hergestellt. Die Fleisch-Stücke werden während mehreren Wochen in einer natürlichen Rotwein-Natursalz-Lake nach dem originalen Rezept des Urneni eingelegt und während zwei bis fünf Monaten zum Trocknen aufgehängt. Das Ergebnis ist ein proteinreiches und gesundes Bergfleisch mit regionaler Herkunft und einmaligem Geschmackserlebnis. Der AlpenHirt-Bergfleisch können wir, wie alles andere Al…
    Merken
  • Bestes Eringer Rindfleisch von Steiner Fleisch aus Welschenrohr (SO)

    Benjamin Steiner bietet Fleisch vom Eringer Rind an. Sowohl rohe, halbfertige aber auch gegarte Delikatessen bietet Steiner Fleisch an. Vom Entrecôte über Hamburger bis zu Würsten gibt es alles was das Herz begehrt. Das Fleisch vom Eringer-Rind ist besonders saftig und schmackhaft. Der gelernte Koch Benjamin Steiner veredelt das Fleisch weiter mit seiner Erfahrung zu verarbeiteten Produkten. Die Fleisch-Delikatessen gibt es ab Hof oder auch gekühlt nach Hause geliefert.
    Merken
  • Bischi.ch AG

    Aussteller
    Schweiz
    BEA 2020
    Die Naturtrocknerei Bischi.ch AG aus Churwalden präsentiert echte Bündner Köstlichkeiten. Das Unternehmen setzt seit Generationen auf «Slow Food» und trocknet Bündnerfleisch, Rohschinken, Speck und verschiedene Salsiz statt in klimatisierten Räumen an der frischen Bündner Bergluft. Das dauert dreimal länger und schmeckt dreimal authentischer. Erleben Sie den Unterschied und degustieren Sie unsere Delikatessen, auch in Bio-Qualität, während der BEA20.
    Merken
  • Boltig Metzg
    Urs und Cornelia Wittwer

    Aussteller
    Schweiz
    BEA 2020
    - Wir sind ein Kleinbetrieb mit eigener Produktion - Unsere Schlachttiere kaufen wir bei Landwirten in der Region - Fachmännische Zerlegung und Lagerung ergeben ein erstklassiges und genussreiches Produkt - Schonender Umgang mit Mensch und Tier
    Merken
  • Boucher de Campagne
    Oester Stéphane

    Aussteller
    Schweiz
    BEA 2020
    Der Bauernhof der Familie Oester befindet sich in Grandval (5 Minuten von Moutier) im Berner Jura. Es ist von Grün umgeben und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Moutier- und Grandval-Tal. Stéphane Oester schlachtet in seinem kürzlich eingerichteten Labor die Tiere, die von seinem Bauernhof kommen, und bereitet sie in seiner Ausbildung zum Landwirt und Metzger vor. In Grandval auf 715 m ü. M. im Berner Jura bei Moutier gelegen, besteht unser Betrieb aus 45 Hektar Ackerland und …
    Merken
  • Bündner Rohschinken

    Produkt von Bischi.ch AG
    BEA 2020
    ausgezeichnet mit der Goldmedaille am Schweizer Wettbewerb der Regionalprodukte. Für unseren naturgetrockneten Bündner Rohschinken verwenden wir nur erstklassiges Schweizer Fleisch, wenn möglich von Schweinen der umliegenden Alpwirtschaften. Das Fleisch wird nach uralten Rezepten mit Salz und Gewürzen eingerieben und in Standen geschichtet. Nach einigen Tagen kommt es an die frische Bündner Bergluft zum Trocknen. In unseren luftigen Räumen, ohne Klimageräte, wird es mehrere Male gepresst und w…
    Merken
  • Bündner Salsiz

    Produkt von Bischi.ch AG
    BEA 2020
    alt bekannt und heiss geliebt... Der traditionelle Bündner Salsiz wird im Holzmodel geformt und noch von Hand mit Schnur abgebunden. Für diesen authentischen Salsiz verwenden wir nur beste Zutaten: mageres Rindfleisch, fein durchzogenes Schweinefleisch und würziger Speck als Geschmacksträger. Anschliessend wird der Salsiz gepresst und an der frischen Bündner Bergluft während ca. 3 - 4 Wochen fertig getrocknet.
    Merken
  • Bündnerfleisch - Das Ur-Bindenfleisch

    Produkt von AlpenHirt AG
    BEA 2020
    Das Bindenfleisch (auch Bündnerfleisch genannt) von AlpenHirt wird nur aus den edelsten und zartesten Muskeln von Bündner Bergtieren der Rindergattung im Kanton Graubünden auf 1350 m.ü.M getrocknet und enthält nahrhafte und hochwertige Proteine. Das Frischfleisch wird zur Konservierung in einer Beize aus Rotwein, Schweizer Alpensalz und natürlichen Gewürzen nach dem originalen Rezept des Urneni eingelegt, in die typisch rechteckige Form gepresst und an der frischen Bergluft schonend getrocknet. …
    Merken
  • Bündnerfleisch, naturgetrocknet

    Produkt von Bischi.ch AG
    BEA 2020
    ausgezeichnet mit der Silbermedaille am Schweizer Wettbewerb der Regionalprodukte. Für unser naturgetrocknetes Bündnerfleisch verwenden wir nur erstklassiges Schweizer Fleisch, wenn möglich von Kühen der umliegenden Alpwirtschaften. Das Fleisch wird nach uralten Rezepten mit Salz und Gewürzen eingerieben und in Standen geschichtet. Nach einigen Tagen kommt es an die frische Bündner Bergluft zum Trocknen. In unseren luftigen Räumen, ohne Klimageräte, wird es mehrere Male gepresst und wieder auf…
    Merken