5 Ergebnisse

  • HARTKÄSE L’ETIVAZ AOP

    Der L'Etivaz AOP ist ein Hartkäse, der in den Alpkäsereien des Waadtlandes in 1000 bis 2000 m Höhe produziert wird. Der in Kupferkesseln über dem offenen Feuer in Handarbeit gemäss traditionellem Rezept hergestellte Käse besitzt die Aromen feiner Alpenkräuter. Der in Handarbeit vor Ort hergestellte L’Etivaz AOP ist das Ergebnis eines Könnens, das von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Jedes Jahr von Mai bis Oktober verarbeiten 70 Landwirtsfamilien in ihren Chalets geduldig und von Ha…
    Merken
  • KÄSESPEZIALITÄT «TOMME FLEURETTE»

    Der Tomme fleurette, ein aus Rohmilch hergestellter Weichkäse, dessen Rinde einen natürlichen Edelschimmel aufweist, ist eine Spezialität aus Rougemont. Der Käserei-Betrieb, in dem er hergestellt wird, bietet noch mehrere andere Käsesorten des Pays-d’Enhaut in den Waadtländer Alpen an. Der Tomme fleurette wird exklusiv nach einem Originalrezept in Rougemont hergestellt. Dieser kleine Weichkäse zeichnet sich durch seine feine weisse Rinde und seinen Duft nach Alpenwiesen aus. Am besten schmeckt …
    Merken
  • Mega Spileo Red

    Rotwein, trocken 14 % Vol Reifung 16 Monate in neuen Eichenfässern 80% französische, 20% amerikanische und mindestens 24 Monate in Flaschen. Trauben: 40% Mavrodafne, 40% Cabernet Sauvignon, 20% Agiorgitiko Lagerfähigkeit: Bester Genuss im laufenden Jahr und in den nächsten 7 Jahren Serviertemperatur: 15° bis 17° C
    Merken
  • SAUCISSE AUX CHOUX IGP (KABISWURST)

    Die aus Schweinefleisch und blanchiertem Weisskohl hergestellte Kabiswurst IGP (Saucisse aux choux vaudoise IGP) wird meist mit dem Lauch-Kartoffel-Eintopf «Papet vaudois» serviert und ist das typischste Gericht der Region. Sie wird warm und oft ganz gereicht, was Liebhaber dieser Räucherwurst besonders schätzen. Die Waadtländer Kabiswurst IGP entstand im Jahre 879, um den damaligen Fleischmangel auszugleichen. So kam die Idee auf, der Wurst Weisskohl beizumengen. Bis heute hat sich die Herste…
    Merken
  • SAUCISSON VAUDOIS IGP

    Wenn es ein Waadtländer Produkt gibt, das einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt, dann ist es der Saucisson vaudois IGP! Seit dem Mittelalter gehört er zu den traditionellen Gerichten der Region. Gekocht oder getrocknet, warm oder kalt, schmeckt der Waadtländer Saucisson zum Apéro auf einem Waadtländer Teller oder ist Bestandteil zahlreicher Rezepte. Der Saucisson vaudois IGP entstand im Mittelalter, als die Menschen entdeckten, dass der Geschmack des Fleisches durch Räuchern länger bew…
    Merken